Buchung - Service & Information

+49 (0) 7023 / 9521-0 Montag - Freitag von 8.00 - 13.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr

Reisefinder

 

Hygienekonzept von FISCHER Omnibusreisen

Liebe Reisegäste, 

Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiter/-innen liegt uns sehr am Herzen. Um Ihnen einen unbeschwerten Urlaub zu ermöglichen, halten wir uns an die Vorgaben der Gesundheitsämter und ergänzen diese Vorgaben in unserem Hygiene- und Schutzkonzept durch weitere freiwillige Maßnahmen. 

Wir freuen uns auf Sie! 

Ihr Reise-Team von FISCHER Omnibusreisen

Hygienemassnahmen für Ihre Sicherheit

Allgemeines 

  • In unseren Bussen gelten die aktuellen Hygiene-Empfehlungen, die das Robert-Koch-Institut (rki.de) für alle Lebensbereiche ausgegeben hat. Dazu zählen das empfohlene Abstandhalten, regelmäßiges Händewaschen und Desinfektion sowie das Einhalten der Husten- und Nießetikette.

Ausstattung und Vorkehrungen im Reisebus 

  • Nach jedem Einsatz werden unsere Busse gereinigt und desinfiziert, insbesondere auch Berührungspunkte wie Haltegriffe, Armlehnen und Bordtoilette.
  • Am Eingang vom Bus steht Desinfektionsmittel bereit. 
  • Die Bordtoilette ist mit Seife und Einweghandtüchern ausgestattet.  
  • An den Sitzplätzen befinden sich kleine Müllbeutel für Abfälle wie Taschentücher etc. 
  • Unsere Busse sind mit Schutzmasken ausgerüstet, die bei Bedarf beim Fahrer erworben werden können. 
  • Wir sorgen für eine ständige Frischluftzufuhr während der Fahrt im Bus; zudem erfolgt ein regelmäßiger Luftaustausch durch zusätzliche Pausen. Unsere Busse wurden mit antiviralen Hochleistungspartikelfiltern ausgerüstet, die 99% Aerosole aktiv ausfiltern.
  • Fahrgastinformationen zu den Hygienevorschriften und zum Sicherheitsverhalten sind im Bus gut sichtbar angebracht.

Reisevorbereitung 

  • Bei Tagesreisen ist vor dem Reisestart ein aktueller 3G-Nachweis vorzuweisen: Ein negativer Corona-Test (PCR-Test, Antigentest oder Selbsttest unter Aufsicht), ein Impf- oder Genesenen-Nachweis. Einschränkungen für nichtgeimpfte Personen (2G-Regel bzw. PCR-Test) sind in der Warn- oder Alarmstufe in Baden-Württemberg oder bei bestimmten Programmpunkten möglich. Bitte informieren Sie sich vor der Reise nach den aktuellen Bedingungen.  
  • Bei Mehrtagesreisen ist vor dem Reisestart ein aktueller 2G-Nachweis (Impf- oder Genesenen-Nachweis) vorzuweisen. Im Ausland muss der Nachweis mit QR-Code (digital auf dem Smartphone oder in Papierform) erfolgen; der gelbe Impfpass wird hier nicht anerkannt.
  • Bitte halten Sie den Nachweis beim Einsteigen bereit und weisen Sie ihn unaufgefordert vor.
  • Vergessen Sie Ihren Personalausweis nicht, da er bei Kontrollen der Nachweise vorzuzeigen ist.
  • Die Bezahlung der Reisen soll bargeldlos per Überweisung vor der Reise erfolgen. 
  • Bitte führen Sie medizinische oder FFP2-Masken mit, die Sie im Bus und zeitweise auch bei Besichtigungen und Betreten von Restaurants benötigen. In manchen Bundesländern werden FFP2-Masken gefordert. Es empfiehlt sich auch ein kleines Desinfektionsmittel für das Handgepäck.

Reisebeginn 

  • Anstelle eines Händeschüttelns begrüßen wir uns mit einem Lächeln.
  • Bitte halten Sie an Ihrer Einstiegstelle und beim Einstieg den notwendigen Sicherheitsabstand zu Ihren Mitreisenden ein und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz. 
  • Ihr Reisegepäck wird von unserem Fahrer in den Gepäckraum verladen.
  • Es erfolgt eine verbindliche Sitzplatzeinteilung für die gesamte Reise. Wir versuchen Ihre Sitzplatzwünsche zu berücksichtigen, müssen jedoch vorrangig die jeweils geltenden Vorschriften bei der Sitzplatzeinteilung einhalten. Der für Sie reservierte Sitzplatz ist mit Ihrem Namen gekennzeichnet. 

Ein- und Ausstieg

  • Bitte waschen oder desinfizieren Sie die Hände vor dem Einstieg. 
  • Beim Ein- und Ausstieg in den Reisebus ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 
  • Achten Sie beim Ein- und Ausstieg auf ausreichenden Sicherheitsabstand. 
  • Gäste in der hinteren Bushälfte nutzen zum Ein-/Ausstieg den hinteren Eingang; Gäste in der vorderen Hälfte nehmen den vorderen Ein-/Ausstieg. 

Während der Reise 

  • Das Tragen einer medizinischen Maske ist verpflichtend. Diese Verpflichtung gilt nicht für Personen bis zum vollendeten 6. Lebensjahr, für Personen, denen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes aus gesundheitlichen oder sonstigen Gründen nicht möglich oder zumutbar ist, beim Essen und Trinken oder wenn ein anderweitiger mindestens gleichwertiger Schutz für andere Personen gegeben ist. 
    In anderen Ländern und Bundesländern und unter bestimmten Bedingungen gelten teils abweichende Regelungen im Bus, über welche Sie gegebenenfalls unser Fahrer informieren wird.  
  • Die Bordtoilette ist offen. Bitte waschen und/oder desinfizieren Sie sich die Hände nach der Benutzung.  
  • Für einen regelmäßigen Luftaustausch im Fahrzeug legen wir vermehrt Pausen ein.
  • Bitte verwenden Sie die Müllbeutel an Ihrem Sitzplatz und entsorgen Sie Ihre Abfälle darin selbst.
  • Im Bus dürfen Getränke ausgegeben werden; die Bezahlung muss kontaktlos erfolgen. Das Bargeld soll in die aufgestellte Kasse geworfen werden. Wir empfehlen genügend Kleingeld mitzuführen. 
  • Bitte beachten Sie die Sicherheitsanweisungen und Durchsagen unseres Personals.

Im Reiseziel bzw. im Ausland 

  • Unsere Reisen führen in Regionen, Hotels und Einrichtungen, die alle durch die Behörden freigegeben worden sind. Dabei arbeiten wir mit ausgewählten Partnern zusammen, die sich alle an die Hygieneempfehlungen des Robert-Koch-Instituts halten.
  • Rechnen Sie auch während der Reise in Hotels, Bahnen usw. mit Hygienevorschriften. So werden teils keine Buffets angeboten, Schwimmbäder und Saunen könnten geschlossen sein.  

Gesundheits-Check / Krankheitssymptome/ Kontaktdaten

  • Eine Reiseteilnahme kann leider nicht erfolgen, wenn Sie unmittelbar vor der Abfahrt positiv getestet wurden, einer Absonderungspflicht bzw. Quarantäne im Zusammenhang mit dem Coronavirus unterliegen, keine medizinische Maske, FFP2-Maske oder vergleichbare Maske tragen, sofern diese vorgeschrieben ist, und keinen erforderlichen Nachweis (Impf-, Genesenen-, Testnachweis, Schülerausweis, medizinischen Nachweis) vorlegen, wo dieser vorgeschrieben ist. Geben Sie bitte bei Reiseantritt den Erfassungsbogen zum Gesundheitszustand beim Busfahrer ab.
  • Sollten Sie während der Reise Krankheitssymptome bei sich feststellen, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt zu unserem Fahrer auf. Dieser wird alles Weitere in die Wege leiten und weitere Schritte mit Ihnen besprechen.
  • Namen, Adresse und Telefonnummer aller Reisegäste müssen wir zur möglichen Nachverfolgung vier Wochen aufbewahren; diese werden anschließend von uns automatisch vernichtet.


    Aufgrund der oft kurzfristig beschlossenen Änderungen der Vorschriften bitten wir Sie, sich vor Ihrer Reise auf www.fischer-omnibus.de über den aktuellen Stand zu informieren. Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie vor der Reise gegebenenfalls weitere Informationen über aktuelle Ändrungen von uns. 

    Stand: 01.11.2021

    Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com
    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk