07023/9521-0

Mo-Fr: 08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Glacier- und Bernina-Express - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
18013
Termin:
04.09.2018 - 08.09.2018
Preis:
ab 749 € pro Person

  • Gletschern und Palmen
  • Zermatt und Matterhorn
  • Davos und Tirano

Die berühmtesten Schweizer Panoramazüge

Eine Bus- und Bahnreise der Superlative und die schönste Alpenüberquerung erleben Sie auf dieser Reise quer durch die Schweiz. Mit dem Glacier-Express, dem langsamsten Schnellzug der Welt, geht es vom „König der Berge“ über Brücken, Tunnel und Pässe durch die Hochalpen nach Davos, in die höchstgelegene „Ferienstadt der Alpen“. Der Bernina-Express bringt Sie von der grandiosen Gletscherwelt des Bernina durch eine faszinierende Landschaft ins sonnenverwöhnte Tirano im lieblichen Veltlin.

So reisen Sie:
Di. 4. Sept.: Montreux – Täsch

Anreise über Schaffhausen – Zürich – Bern nach Montreux am Genfer See. Nach einem Bummel an der blumengeschmückten Seepromenade fahren Sie durch das Rhonetal nach Täsch zum Zimmerbezug.

Mi. 5. Sept.: Zermatt – Matterhorn
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Zug ab Täsch ins autofreie Zermatt. Sie haben Gelegenheit für eine Wanderung oder zu einer Fahrt zum Gornergrat (nicht im Preis enthalten), von wo aus Sie bei guter Sicht einen einmaligen Blick auf das Matterhorn - den König der Berge - haben.

Do. 6. Sept.: Glacier-Express
In Täsch startet Ihre Panoramafahrt mit dem Glacier-Express durch Rhonetal und Furka-Basis-Tunnel nach Andermatt. Die enorme Steigung zur Oberalp-Passhöhe bis zum höchsten Punkt auf 2.033 m erklimmt der Zug mit Zahnradgestänge. Unterwegs Mittagessen im rollenden Restaurant. Über Disentis und durch die mächtige, weiße Rheinschlucht, die nur bei einer Zugfahrt erlebt werden kann, fahren Sie bis Tiefencastel. Weiterfahrt mit dem Bus nach Davos.

Fr. 7. Sept.: Bernina-Express
Der Bernina-Express bringt Sie von Davos ins UNESCO-Welterbe: Sie fahren in der einzigen Schweizer Bahn, die offen über die Alpen führt und auf der Passhöhe am Bernina den höchsten Punkt auf 2.235 m ohne Zahnradantrieb erreicht. Beeindruckende Fotomotive: Bergriesen, Gletscherströme und das Kreisviadukt bei Brusio bis zu den Palmen im italienischen Tirano. Nach der Mittagspause geht es mit dem Bus zurück nach Davos.

Sa. 8. Sept.: Fürstentum Liechtenstein
Die Altstadt und Weinberge von Vaduz im Fürstentum Liechtenstein erkunden Sie bei der „Städtle-Tour“ mit dem City-Train. Mit dem Bus geht es dann steil bergan mit faszinierenden Ausblicken bis Malbun am Ende des Hochtales. In einer herrlichen hochalpinen Landschaft verbringen Sie die Mittagspause, bevor Sie die Heimreise antreten.

Fischer-Reiseleistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im sehr guten 3*-Hotel in Täsch
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im sehr guten 4*-Hotel in Davos
  • Zimmer mit DU/WC
  • 4 x Abendessen in den Hotels
  • Zugfahrt Täsch-Zermatt und zurück
  • Fahrt mit dem Glacier-Express Täsch-Tiefencastel im 2.Kl.-Panoramawagen
  • Mittagessen (Tagesteller) im Glacier-Express
  • Fahrt mit dem Bernina-Express Davos-Tirano im 2.Kl.-Panoramawagen
  • Städtle-Tour in Vaduz mit dem City-Train

Evtl. weiter anfallende Eintritte extra.

Gültige Stornostaffel: B

Buchung bis 01.08.18 und Reiserücktrittkosten-Versicherung empfehlenswert.

Unterkunft laut Programm

  • Doppelzimmer pro Person
    749 €
  • Einzelzimmer pro Person
    825 €
6.0 Uhr Weilheim Richtung Stuttgart

MINDESTTEILNEHMERZAHL
Die Mindestteilnehmerzahl für unsere Reisen beträgt grundsätzlich 20 Personen, es sei denn, bei der Reiseausschreibung ist etwas anderes angegeben. Wird diese Teilnehmerzahl nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 20 Tage vor Abreise (Mehrtagesreisen mit Reisedauer über 6 Tage), 14 Tage (Mehrtagesreisen mit Reisedauer von 2 bis 6 Tagen), 48 Stunden (Tagesreise) abzusagen.

HINWEIS FÜR PERSONEN MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT
Die angebotenen Pauschalreisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

REISEDOKUMENTE
Für EU-Bürger ist das Mitführen des gültigen Personalausweises bzw. des gültigen Reisepasses ausreichend.

STORNOSTAFFEL
Bei Mehrtagesreisen gilt die angegebene Stornostaffel gemäß unseren Reisebedingungen für Pauschalangebote Ziffer 5 bzw. bei Tagesreisen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Tagesreisen Ziffer 6 .

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK