Buchung - Service & Information

+49 (0) 7023 / 9521-0 Montag - Freitag von 8.00 - 13.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr

Reisefinder

 

„Glück auf!“ im Erzgebirge - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
8300
Termin:
21.04.2022 - 24.04.2022
Preis:
ab 449 € pro Person

  • Dampfzug Oberwiesenthal
  • Spielzeugdorf Seiffen
  • Karlsbad im Bäderdreieck
  • Schönes 4*-Hotel

Karlsbad im Bäderdreieck

Mit der Schmalspurbahn unter Volldampf nach Oberwiesenthal, in die höchstgelegene Stadt Deutschlands fahren, vom Pochen des Frohnauer Hammers in den Bann ziehen lassen, den Holzschnitzern von Räuchermännchen und Nussknackern über die Schulter schauen oder durch die prächtigen Kurkolonnaden der Bäderstadt Karlsbad flanieren. All das können Sie bei dieser abwechslungsreichen Reise ins Erzgebirge erleben.

So reisen Sie:

1. Tag: Lautergold - Schwarzenberg
Anreise vorbei an Nürnberg und Plauen ins Erzgebirge. Sie besuchen die Kräuterlikörfabrik Lautergold, lernen die königlich-sächsische Laborantenkunst kennen und es gibt „Lauter Gutes zum Probieren“. In Ihrem Hotel in Schwarzenberg werden Sie dann mit einem Begrüßungstrunk empfangen. 

2. Tag: Dampfzug Oberwiesenthal – Karlsbad
Die über 110 Jahre alte Fichtelbergbahn bringt Sie heute ab Cranzahl dampfend und zischend in die höchstgelegene Stadt Deutschlands. Oberwiesenthal, die Heimat von Jens Weißflog, liegt am Fuße des Fichtelbergs. Genießen Sie die frische Bergluft und stärken Sie sich beim rustikalen Kesselgulaschessen. Über die tschechische Grenze erreichen Sie das elegante Karlsbad mit seiner einzigartigen Architektur. Flanieren Sie durch dieses Juwel des Bäderdreiecks, das zu den schönsten Kurstädten Europas zählt.

3. Tag: Seiffen - Frohnauer Hammer
Bei Ihrer Rundfahrt durch das Erzgebirge zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter den Kurort Seiffen im Zentrum der Holzspielwaren. Er führt Sie in die Rundkirche und zur Schauwerkstatt. Begleitet vom Geruch von Holz erleben Sie, wie die original erzgebirgischen Nussknacker und Räuchermännchen entstehen. Dann besuchen Sie die Hauptstadt des Erzgebirges, die Adam-Riese-Stadt Annaberg-Buchholz. Der Frohnauer Hammer ist ein Muss für jeden Erzgebirgsbesucher! Lauschen Sie dem Pochen des Hammers und schauen Sie Klöpplerin oder Schnitzer über die Schulter.

4. Tag: Heimreise
Nach einem erlebnisreichen Aufenthalt treten Sie die Heimreise an.

 

Fischer-Reiseleistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4*-Hotel in Schwarzenberg
  • Zimmer mit DU/WC
  • Begrüßungstrunk
  • 3 x Abendessen im Hotel, davon 1 x Schlemmerbuffet mit Getränke bis 21.30 Uhr inklusive und Live-Musik
  • Besuch Kräuterlikörfabrik mit Verkostung
  • 2 x ganztägige Reiseleitung
  • Dampfzugfahrt Oberwiesenthal
  • Kesselgulaschessen
  • Eintritt Frohnauer Hammer
  • Besuch der Schauwerkstatt Seiffen
     

Evtl. weiter anfallende Eintritte, Tax extra.

Gültige Stornostaffel: B

Unterkunft laut Programm

  • Doppelzimmer pro Person
    449 €
  • Einzelzimmer pro Person
    503 €

..........................................................................................
CORONA-BEDINGTE NUTZUNGSÄNDERUNGEN
Die Leistungsträger und Anbieter erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona-bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder -beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte informieren Sie sich bei dem jeweiligen Hotel über die konkrete Umsetzung der Maßnahmen. Beachten Sie bitte auch die behördlichen Vorgaben in dem jeweiligen Bundesland bzw. dem jeweiligen Staat (bei Auslandsreisen) Ihres Aufenthaltes.

MINDESTTEILNEHMERZAHL
Die Mindestteilnehmerzahl für unsere Reisen beträgt grundsätzlich 20 Personen, es sei denn, bei der Reiseausschreibung ist etwas anderes angegeben. Wird diese Teilnehmerzahl nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 20 Tage vor Abreise (Mehrtagesreisen mit Reisedauer über 6 Tage), 14 Tage (Mehrtagesreisen mit Reisedauer von 2 bis 6 Tagen), 48 Stunden (Tagesreise) abzusagen.

HINWEIS FÜR PERSONEN MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT
Die angebotenen Pauschalreisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

REISEDOKUMENTE
Für EU-Bürger ist das Mitführen des gültigen Personalausweises bzw. des gültigen Reisepasses ausreichend.

STORNOSTAFFEL
Bei Mehrtagesreisen gilt die angegebene Stornostaffel gemäß unseren Reisebedingungen für Pauschalangebote Ziffer 5 bzw. bei Tagesreisen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Tagesreisen Ziffer 6 .

Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk