Reisefinder

 

Höhepunkte der Normandie - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
8547
Termin:
17.06.2024 - 22.06.2024
Preis:
ab 1049 € pro Person

  • Caen – Die Stadt Wilhelm des Eroberers
  • Klosterberg Mont-Saint-Michel
  • Alabasterküste - Étretat
  • Normannische Hauptstadt Rouen

Küsten, Klöster und Calvados

Die Normandie ist berühmt für ihre malerischen Küstenorte, gutes Essen und wilde Landschaften. Von der Küste bis zum Festland, von den Klippen bis zu den Ufern der Seine bietet die Normandie viel Sehenswertes: Die ikonische Klosterinsel Mont-Saint-Michel ist ein weltweit beliebtes und berühmtes Motiv. Man kann steile Klippen und schöne Obstgärten besichtigen, Schlösser, Parks und Strände besuchen.

1. Tag: Anreise Deauville
Vorbei an Paris in Richtung Ärmelkanal erreichen Sie die Normandie. Am frühen Abend beziehen Sie Ihr Zimmer in einem kleinen Designhotel im Zentrum von Deauville an der Blumenküste. Das Abendessen erwartet Sie in einem nahegelegenen Restaurant.

2. Tag: Caen - Bayeux
Morgens starten Sie zunächst nach Caen: Obwohl schon zur Römerzeit besiedelt, machte erst Wilhelm der Eroberer aus Caen eine Stadt von Bedeutung. Sie wuchs um die trutzige Burg und die beiden Abteien, die er und seine Gemahlin Mathilde errichten ließen. Bei der Stadtbesichtigung sehen Sie auch das Grab Wilhelms, welches sich in der Herrenabtei befindet. Danach können Sie sich auf ein Meisterwerk mittelalterlicher Stickerei in Bayeux freuen. Wilhelms Halbbruder Odo kämpfte als Bischof von Bayeux in der Schlacht bei Hastings im Jahr 1066. Für seine neu erbaute Kathedrale ließ er den berühmten Wandteppich sticken, der heute noch im benachbarten Museum zu bestaunen ist. Entlang der Küste mit den Landungsstränden der Alliierten erreichen Sie wieder Ihr Hotel.

3. Tag: Klosterberg Mont-Saint-Michel
Auf Ihrer Fahrt zum berühmten Klosterberg gibt es zunächst einen kurzen Halt in dem wunderschönen Ort Villedieu-les-Poêles. Hier kann man eines der letzten geöffneten Kupferateliers sowie eine Glockengießerei besichtigen (fak.). Anschließend geht es zur Abtei des Mont-Saint-Michel. An der Grenze der Normandie und der Bretagne gelegen, bezaubert der Klosterberg Reisende aus aller Welt. Der Legende zufolge erschien im Jahre 708 der Erzengel Michael und befahl dem Bischof von Avranches auf einer winzigen Insel in der Bucht eine Kirche zu errichten. Der Mont-Saint-Michel gilt als Blüte abendländischer Baukunst (ca. 15 Min. Fußweg ab Ausstieg von Ihrem Bus bis zum Shuttlebus / alternativ Fußweg zum Klosterfelsen ca. 45 Min.). Nach der geführten Besichtigung (Eintritt ca. 9 € vor Ort fällig) besuchen Sie eine typische Calvados-Brennerei, bei der natürlich auch eine Verkostung nicht fehlen darf. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie doch die Zeit für einen Spaziergang in Deauville oder eine Erfrischung am Meer.

4. Tag: Alabasterküste - Étretat
Über das malerische Honfleur und die größte Schrägseilbrücke Europas bei Le Havre erreichen Sie die Blumen- und Alabasterküste. Die alabasterfarbenen Felsformationen bieten einen spektakulären Anblick. Die Klippen von Étretat waren auch für die Maler Renoir und Courbet ein beliebtes Motiv. Im Anschluss geht es weiter nach Fécamp. Hier brauten die Mönche schon im 16. Jh. den berühmten Benediktinerlikör. Sie haben die Möglichkeit, die Abtei und die Likörbrennerei zu besichtigen. Eine Verkostung darf hier nicht fehlen.

5. Tag: Rouen
Morgens verlassen Sie Deauville und es ruft die normannische Hauptstadt: Ganz Rouen sei ein Museum heißt es. In der Tat denkt man bei Rouen wohl zuerst an das Mittelalter, die Kathedrale, enge und verwinkelte Gassen und natürlich an Jeanne D'Arc. In der kopfsteingepflasterten Fußgängerzone sind mittelalterliche Fachwerkgebäude erhalten. Dominiert wird das Stadtbild von den Türmen der beeindruckenden gotischen Kathedrale Notre-Dame, die der impressionistische Künstler Claude Monet in zahlreichen Gemälden verewigt hat. Nach einer geführten Stadtbesichtigung steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung und Sie können die sehenswerte Altstadt auf eigene Faust erkunden und individuell zu Abend essen.

6. Tag: Rückreise
Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie die heutige Heimreise an.

Reiseveranstalter: Grötzinger Reisen, Bartholomä
 

Reiseleistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Frühstück während der Anreise
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück im 3*-Hotel in Deuaville
  • 4 x Abendessen als 3-Gang-Menu in einem Restaurant in Deauville
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück im 3*-Hotel in Rouen
  • Ortstaxe
  • Ausflug Caen, Bayeux und Landungsstrände mit Reiseleitung
  • Eintritt Tapisserie Bayeux
  • Ausflug Mont-Saint-Michel mit Reiseleitung
  • Besuch einer Calvadosbrennerei mit Kostprobe
  • Ausflug Blumen- und Alabasterküste mit Reiseleitung
  • Besuch des Palais Bénédictine inkl. Likörprobe
  • Stadtbesichtigung in Rouen

Gültige Stornostaffel: D

Evtl. weiter anfallende Eintritte, Tax extra.

Reiseveranstalter: Grötzinger Reisen, Bartholomä

Unterkunft laut Programm

  • Doppelzimmer pro Person
    1049 €
  • Einzelzimmer pro Person
    1285 €

..........................................................................................
CORONA-BEDINGTE NUTZUNGSÄNDERUNGEN
Die Leistungsträger und Anbieter erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona-bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder -beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte informieren Sie sich bei dem jeweiligen Hotel über die konkrete Umsetzung der Maßnahmen. Beachten Sie bitte auch die behördlichen Vorgaben in dem jeweiligen Bundesland bzw. dem jeweiligen Staat (bei Auslandsreisen) Ihres Aufenthaltes.

MINDESTTEILNEHMERZAHL
Die Mindestteilnehmerzahl für unsere Reisen beträgt grundsätzlich 20 Personen, es sei denn, bei der Reiseausschreibung ist etwas anderes angegeben. Wird diese Teilnehmerzahl nicht erreicht, behalten wir uns vor, die Reise bis spätestens 20 Tage vor Abreise (Mehrtagesreisen mit Reisedauer über 6 Tage), 14 Tage (Mehrtagesreisen mit Reisedauer von 2 bis 6 Tagen), 48 Stunden (Tagesreise) abzusagen.

HINWEIS FÜR PERSONEN MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT
Die angebotenen Pauschalreisen sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- und Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

REISEDOKUMENTE
Für EU-Bürger ist das Mitführen des gültigen Personalausweises bzw. des gültigen Reisepasses ausreichend.

STORNOSTAFFEL
Bei Mehrtagesreisen gilt die angegebene Stornostaffel gemäß unseren Reisebedingungen für Pauschalangebote Ziffer 5 bzw. bei Tagesreisen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Tagesreisen Ziffer 6 .

Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk